Wer oder was ist eigentlich „GF“?

„GF“ ist die Abkürzung für (Pfadfinder-)GruppenFührer.
Ca 150 registrierte Mitglieder, 4 verschiedene Altersstufen und 4 verschiedene dazugehörige Teams, rund 160 Heimstunden im Jahr, …
Soviel Gewusel braucht ein wenig Koordination. Und da kommen die GFs ins Spiel. Sie sind Pfadfinderführer, die keiner bestimmten Stufe zugeordnet sind und so als Drehscheibe für Kommunikation und Koordination zu Verfügung stehen können. Sie kümmern sich um diverse Aufgaben und Anliegen von Pfadfinderführern, Eltern, Pfadfinderverbänden und versuchen so zu ermöglichen, dass die Stufenteams möglichst viel Zeit in die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen stecken können.
Unsere aktuellen GFs heißen Uschi Schwarz und Bernhard Gaisbauer und sind unter gf erreichbar.

Der 32er Technologie Stack

Wie betreibt man eine Pfadfindergruppe? Na mit Herz, Hirn und Hand natürlich.. Moment? War da nicht noch etwas..

  1. WordPress mit Mysql als Website Engine
  2. ownCloud sowie Subversion als privates „Google Drive“  bzw. private „Dropbox“, Terminkalender etc. für unsere Pfadfinderführer
  3. LDAP für eine gemeinsame Benutzerverwaltung für alle Dienste
  4. IPTables als Firewall
  5. HaProxy für die SSL Terminierung und die Verteilung der Zugriffe auf die jeweiligen Services
  6. Jedes Service (WordPress, ownCloud, MySql etc.) läuft als Docker Container auf einem von VMWare virtualisierten Linux Host
  7. LetsEncrypt wird für die automatische Verwaltung der SSL Zertifikate verwendet32er_Tech_Stack

Fragen dazu? webmaster